Social Media Leitfaden: Sicher unterwegs in den sozialen Medien

Social Media Leitfaden: Sicher unterwegs in den sozialen Medien

Was erwartet Sie in diesem Kurs?

 

Der Umgang mit sozialen Medien nimmt in der digitalisierten Welt einen immer höheren Stellenwert ein. Neben der privaten Nutzung, die v.a. bei der Generation der sog. "Digital Natives" ein selbstverständlicher Bestandteil des täglichen Lebens ist, gewinnt auch die professionelle und berufliche Verwendung von Social Media an Bedeutung. Gleichzeitig ist sich ein Großteil der Nutzer jedoch oft nicht im Klaren, was mit Daten passiert, die im Internet - meist freiwillig - in den sozialen Medien preisgegeben werden. Erst kürzlich machte Facebook mit einem Datenskandal Schlagzeilen, wo bis zu 87 Millionen persönliche Nutzerdaten gestohlen und für gezielte politische Manipulationen verwendet wurden. Von möglichen Gefahren sozialer Medien sind häufig Kinder und Jugendliche betroffen, die auch die möglichen Folgen (Urheberrechtsverletzungen, Cyber-Mobbing u.ä.) kaum abschätzen können.

Daher ist das Ziel dieses Kurses, einen detaillierten Einblick in die Grundlagen und Funktionalitäten von Social Media Kanälen sowie einen Überblick über rechtliche Fragestellungen und soziale Aspekte zu geben. So soll eine Sensibilisierung für das persönliche Verhalten und dessen Auswirkungen in den sozialen Medien geschaffen werden. Konkrete Handlungsempfehlungen sollen Nutzer befähigen, ihren Social Media Auftritt zielgerichtet und selbstbestimmt zur Erfüllung der jeweiligen persönlichen Ziele einzusetzen. Das dazu benötigte Rüstzeug, zusammengefasst unter dem Titel „Social Media Leitfaden“, wird im Rahmen dieses Kurses vermittelt.
 

 

Wenn Sie das Video starten, werden Inhalte von YouTube geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an YouTube übertragen.
Video abspielen
Videos zukünftig immer laden

Was können Sie in diesem Kurs lernen?

 

Die Lern- und Qualifikationsziele umfassen allgemeine Grundlagen zu Social Media, rechtliche und soziale Aspekte, sowie Gestaltungsoptionen und Handlungsempfehlungen für den eigenen Social Media Auftritt. Im Einzelnen sollten den Teilnehmenden folgende Kenntnisse oder Fähigkeiten vermittelt werden:

- Kenntnisse über Grundlagen und die Funktionsweise von Social Media, sowohl im Allgemeinen, als auch in Bezug auf konkrete Social Media Kanäle wie z.B. Facebook, Twitter, Instagram.

- Übersicht über rechtliche Aspekte im Zusammenhang mit der Social Media Nutzung: Welche gesetzlichen Regelungen oder Nutzungsbedingungen gilt es zu beachten? Was ist erlaubt, was nicht?

- Sensibilisierung für Gefahren im Kontext von Social Media (z.B. Umgang mit persönlichen Daten, Cyber-Mobbing etc.).

- Verständnis von grundlegenden Social Media Einsatzszenarien (Informationsaustausch, Networking, Bilder-Sharing etc.) und Fähigkeiten diese auf Basis der eigenen Ziele zweckgerichtet und sinnvoll einzusetzen.

- Nutzergruppenzpezifische Handlungsempfehlungen für die technische Konfiguration und die inhaltliche Gestaltung des eigenen Social Media Auftritts

 

 

©2020 Evangelisches Bildungswerk Bremen "online". | Impressum | Datenschutz | Admin