Suchfunktion

  • Online Lernangebote | Evangelisches Bildungswerk "online" | Bremen

    ZEIT FÜR BILDUNG?! Herzlich willkommen in den digitalen Räumen des Evangelischen Bildungswerks! Besondere Zeiten erfordern besondere Ideen! Das Team vom Evangelischen Bildungswerk Bremen hat darum kurzfristig ein web-basiertes Bildungsprogramm zusammengestellt. Hier finden Sie zum Einen empfehlenswerte Kurse und Seminare, Podcasts u.a.m. verschiedener Anbieter, die wir für Sie gesichtet haben.​ Zum Anderen bieten wir auch verstärkt eigene Online-Formate an. Wir freuen uns, wenn Sie dieses Angebot nutzen und andere Menschen darauf aufmerksam machen! Möchten Sie Angebote kommentieren oder an unseren Seminaren teilnehmen? Dann ​Sie haben noch nicht das Richtige gefunden? Dann kommen Sie gerne bald wieder! Wir ergänzen das Angebot dieser Website regelmäßig. registrieren Sie sich einfach und machen Sie mit! Beim 2. Klick werden Sie direkt zu den Bildungsangeboten weitergeleitet... KONTAKT: Ihre Nachricht an uns Absenden

  • Unsere Seminare | Evangelisches Bildungswerk

    UNSERE SEMINARE Seminar-Forum (mit Anmeldung) 202630 | Psst, nicht weitersagen - Familiengeheimnisse | Start: 29.10.2020 Preis 18,00 € Seminar-Forum (mit Anmeldung) 202822 | Visionssuche - mit Leidenschaft Zukunft gestalten | Start: 27.10.20 Seminar-Forum (mit Anmeldung) 202818 | Resilienz im Ehrenamt | 11.09.-25.09.20 Online-Kurs (mit Anmeldung) 202815 | #Fake - Falschmeldungen und Verschwörungsmythen | 25.8.20, 16-18 Uhr Online-Kurs (mit Anmeldung) 202170 | Schnitte - Was Heimat ist, liegt obenauf! | 07.10.20, 17-20 Uhr Online-Kurs (mit Anmeldung) 202783 | Online-Exerzitien mit dem Herzensgebet | Start: 21.7.20 Online-Kurs (mit Anmeldung) 202165 | Gärungsprozesse - Bierbrauseminar & mehr! | 23.+24.10.20 Preis 35,00 € Seminar-Forum (mit Anmeldung) 201251 | Mit Philosophie das Leben verstehen | Start: 22.06.20 Seminar-Forum (mit Anmeldung) 202140 | ÜberseestadtTEILEN | Start: 04.06.20 Online-Kurs 202010 | Sprech-Fitness - (nicht nur) für Zeiten im Home-Office | Start: 2.6.20 Preis 85,00 € Seminar-Forum (offen) 201010 | "Theologische Schnittchen" | Start: 27.04.20 Seminar-Forum (mit Anmeldung) 201009 | Ein Gott für alle? | Start: 04.05.20 Seminar-Forum (mit Anmeldung) 201006 | Haltung zeigen | 04.05.-29.05.20 Seminar-Forum (offen) 201004 | Methodenbrunch "geht online"! | Start: 27.03.20 Seminar beendet! 201008 | Unterstützungskraft in der Pflege | Start: 20.04.20 Seminar beendet! 201005 | Literatur & Gesellschaft | Start: 27.3.20 Seminar beendet! 201011 | Eltern-Café „mal anders“! | Start: 27.04.20 Seminar beendet! 201003 | Konflikte lösen mit Kindern | Start: 27.04.20 Seminar beendet! 201012 | Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation | Sa. 25.04.10:00-12:30 Uhr Seminar beendet! 201007 | Gärungsprozesse - Bierbrauseminar & mehr! | 17.+18.04.20 Preis 20,00 € Seminar beendet! 201002 | Visionssuche - mit Leidenschaft Zukunft gestalten | Start: 16.04.2020 Seminar beendet! 201001 | Resilienz & Achtsamkeit | Start: 06.04.20 JETZT ANMELDEN Sie sind bereits registriert und eingeloggt? Dann geht es in den direkt los. Seminarräumen SIE MÖCHTEN AN EINEM DIESER SEMINARE TEILNEHMEN ?

  • Projekt STADTTEILen | Evangelisches Bildungswerk "online"

    STADTTEILEN Teilen PROJEKT Machen Sie mit bei unserem interaktiven Bildungsprojekt! Die Workshops im Projekt haben wir ausgesetzt - die Arbeit am "Stadtplan zum Zuhören und Erzählen" geht weiter! Seit mehreren Jahren läuft dieses Medienprojekt mit und für die Menschen in Bremen. Unterschieden sind sie durch Alter, Herkunft, Lebensweise, Kultur, Sprache und Religion. Alle an einen Tisch zu bekommen, um einander zu erzählen, was man erlebt und wie man den eigenen Ortsteil sieht- das ist kaum möglich. An wechselnden Standorten haben wir auch 2020 mehrere Workshops angeboten, in denen Audiobeiträge für einen „erzählenden Stadtplan“ entstanden. Gastgeber sind dabei Gemeinden und Institutionen in verschiedenen Stadtteilen. Der Austausch findet zunächst in der Workshop-Gruppe statt; öffentlich wird er medial auf verschiedenen Websites und in einer Smartphone-App möglich. J ede und Jeder hat etwas zu sagen; hat eine eigene Sicht und eine eigene Geschichte. So entstand in vielen Workshops seit 2016 bereits ein "Stadtplan zum (Zu)hören und Erzählen" mit weit über 100 Beiträgen, die wir nun nach und nach hier einpflegen! Wie können Sie unkompliziert teilnehmen? FRAGEN SIE SICH: Welcher Punkt, welcher Ort in meiner Umgebung hat für Sie eine besondere Bedeutung? Welche Stelle in Ihrem Stadtteil möchten Sie anderen Menschen gerne nahebringen? entsteht, der in 1 bis ca. 3 Minuten diesen Ort "zum Sprechen bringt" und andere interessieren könnte. Ein kleiner Text WAS GIBT ES ZU SAGEN? Nutzen Sie eine App für Sprachnotizen oder einen "Voice-Recorder" -oder laden Sie eine solche (kostenfreie) App runter. Sprechen Sie den Text ein. DAS SMARTPHONE HILFT! Schicken Sie uns die Audiodatei per Mail und schreiben Sie bitte dazu, welche konkrete Stelle (Adresse, Koordinaten, ...) dieser Beitrag zum Thema hat. Unsere Mailadresse: WIR FREUEN UNS AUF IHREN BEITRAG!!! stadtteilen@gmail.com ...wir kümmern uns... Der "Stadtplan zum (Zu)Hören und Erzählen" erzählt nach einigen Stunden auch Ihre Geschichte. STADTTEILen ist um einen Beitrag reicher!

  • FAQ | Evangelisches Bildungswerk

    AN DIESER SEITE ARBEITEN WIR GERADE

  • Forum - Bildung im Dialog | Evangelisches Bildungswerk "online"

    SEMINAR-FORUM Bildung im Dialog Seminar-Forum Suche Anmelden/Registrieren SEMINARRÄUME ...sind nach dem Log-in frei zugänglich | Einzelne Seminare benötigen eine zusätzliche Anmeldung Beweglich mit Feldenkrais In Kontakt kommen - beweglich bleiben - Freiheit erfahren | Start: 11.06.20 Aufrufe Beiträge 15 ÜberseestadtTEILEN Wir laden ein, die Überseestadt zu entdecken, mit anderen zu teilen; "Lieblingsorte" bekommen ihre Geschichte. Aufrufe Beiträge 9 Theologische Schnittchen Ein online-Fortbildungsangebot für alle, die immer schon mal mehr über theologische Themen wissen wollten Aufrufe Beiträge 2 Abonnieren Methoden-Brunch im Dialog In diesem Forum diskutieren wir (digitale) Methoden und Tools für die pädagogische Arbeit Aufrufe Beiträge 11 Visionssuche ...mit Leidenschaft Zukunft gestalten | [Weitere Informationen zu diesem Seminar s.o.] Aufrufe Beiträge 5 Sprech-Fitness Seminar-Raum für das humorvollen Sprech-Fitnessprogramm als Training für Videokonferenzen und Telefonate | ab 2.6.20 Aufrufe Beiträge 1 Mit Philosophie... ...das Leben verstehen | "Rückwärts verstehen, vorwärts leben"-ein Podcast steht im Zentrum dieses Seminars Aufrufe Beiträge 1 Digitale Kommunikation Testforum Aufrufe Beiträge 0 Neue Beiträge Dieter Niermann vor 3 Tagen Ein neues "Schnittchen": HEILIGER GEIST Diskussion Ein Text von P. Christine Kind Der Heilige Geist ist schwer greifbar. Irgendwie abstrakt und nicht zu fassen. Vater und Sohn – das können sich die meisten irgendwie vorstellen, aber Geist? Ist das nicht irgendwie etwas Magisches oder sogar Hokuspokus? Geist heißt auf Hebräisch ruach und ist weiblich. Ruach – das bedeutet auch Atem. Wenn vom Geist gesprochen wird, dann werden in den biblischen Geschichten starke und bewegte Bilder gebraucht: Feuer, Wasser, Wind. Ein Brausen. Zungen wie von Feuer. In der Schöpfungsgeschichte, als noch nichts ist, da ist der Geist schon da. Der Geist Gottes schwebte über dem Wasser. Als Jesus getauft wird, fährt der Geist Gottes auf ihn herab. Und in der Pfingstgeschichte wird vom heiligen Geist erzählt. Da kommen Menschen heraus aus den Häusern, gehen auf die Straße und predigen – und jede*r kann die Worte in seiner oder ihrer eigenen Muttersprache hören. So verbindet der Geist. Ohne, dass alle gleich werden. Vielfalt wird verbunden durch den Geist. Ein schöner Gedanke, der auch heute wichtig ist. Vielfalt und Diversität – und trotzdem miteinander verbunden durch den Heiligen Geist. Christ*inne werden auf den Heiligen Geist getauft. Der Heilige Geist sorgt für Überraschungen. Der Heilige Geist ist jener Teil Gottes, der sich im Menschen auswirkt. Er verändert Menschen und man sagt auch: Durch den Geist finden Menschen Glauben. Eine außergewöhnliche Liste an Gaben, die der Geist hervorbringt, findet sich im Brief des Apostels Paulus an die Gemeinde von Galatien, heute mitten in der Türkei gelegen. Demzufolge zeigt sich der Geist in der Liebe, der Freude, dem Frieden. In der Geduld. der Freundlichkeit, der Güte. In der Treue, der Sanftmut und der Keuschheit. Nach christlichem Verständnis ist es dem „Heiligen Geist“ zuzuschreiben, wenn Menschen eine wirklich befreiende Wendung in ihrem Leben erfahren. Dass dann ein neuer Geist im Leben dieses Menschen weht, ist dafür die angemessene Deutung. Aber nichts, was einen Ausschlag auf ­irgendeinem Messgerät hinterließe. Er ist wie ein Lufthauch. Das fanden zumindest die alten Hebräer, Griechen und Römer, wenn sie vom Geist sprachen. Eine flüchtige Substanz, nicht zu fassen. Im Atem spürbar und mit dem letzten Atem ausgehaucht. Durch ihn ­werde der Mensch zur Person, ansprechbar und selbst ein Sprechender. Man dachte, es müsse ein Hauch sein, weil die menschliche Stimme ja auch nur erklingt, solange Luft über die Stimmbänder ­streicht. Der Geist ist nicht zu fassen. Manchmal kann man etwas von ihm ahnen oder spüren. meist allerdings eher die Auswirkungen. Menschen machen zum Beispiel die Erfahrung von Gemeinschaft. Sie wachsen über sich hinaus und verhalten sich in entscheidenden Situationen selbstlos und mutig. Viele Christen deuten das als Wirken des Heiligen Geistes. Glauben wird eigentlich nur durch den Heiligen Geist möglich. darum spricht man manchmal auch vom Geist als dem Tröster. Denn wir glauben, aber sehen nicht. Können Jesus nicht fassen. Der Tröster hilft uns, dies auszuhalten. ...über Eure/ Ihre Meinungen, Fragen und Gedanken hier im Forum freuen wir uns! 0 Kommentare 0 0 pastorin.oetken Apr. 27 Herzlich willkommen! Hier gibt es Gedanken zuBegriffen des christlichen Glaubens. Bitte kommentieren, fragen, ergänzen, widersprechen! Diskussion Auferstehung Kaum ein anderer Begriff des christlichen Glaubens ist so wichtig und so umstritten wie der Begriff „Auferstehung“. Warum? Weil er davon spricht, dass jemand - Jesus - vom Tod in ein neues Leben gekommen ist. Dass der Tod das Leben beendet, ist das Sicherste, das es gibt. Jeder Mensch muss sterben. Daran ist nicht zu rütteln und jeder und jede weiß das. Aber der Tod ist für die meisten Menschen ein schrecklicher Gedanke. Angst vor dem Tod, der unbekannt ist, Angst vor dem Sterben, dass vielleicht schmerzhaft ist und Angst davor, nicht mehr zu sein: das kennt jeder und jede. Wenn Jesus aber auferstanden ist, dann scheint der Tod ja doch nicht so mächtig, so endgültig und so schreckenserregend zu sein. Dann kommt noch etwas. Und das ist ein Grund zur Hoffnung, die sich schon im Leben auswirkt. Wer Hoffnung haben kann, hat ein leichteres Herz. Gott kann die Reihenfolge von Tod und Leben umkehren. Und er ist weiter und mehr als wir sehen können. Das ist mit „Auferstehung“ gemeint. Auf der anderen Seite gibt es keinen Beweis dafür, dass Jesus wirklich auferstanden ist. Auch die Berichte in den Evangelien erzählen nicht, was mit ihm wirklich passiert ist. Das Grab ist leer, Aber das kann die unterschiedlichsten Ursachen haben. Und unsere Lebenserfahrung sagt uns ja auch, dass noch niemand zurückgekommen ist, der schon begraben war. Auch die Naturwissenschaften bestreiten diese Möglichkeit. Was soll also solch ein Begriff, der offensichtlich unvernünftig ist? Vielleicht ist er nur ein Wunsch oder ein Traum. Eine Hoffnung zwar, aber ohne wirkliche Grundlage. Es ist also viel um die Auferstehung gestritten worden. • Die einen sagen: das ist eine erfundene Geschichte. Aber eine gute. Denn sie macht Mut. • Andere sagen: Gott kann alles. Und Jesus ist gestorben und wieder lebendig geworden. Dafür braucht man keine Beweise. Das muss man eben glauben. • Und wieder andere: Das Wort „Auferstehung“ beschreibt eine Lebenserfahrung. Sie steht dafür, dass die Jünger*innen Jesu ihre erste Traurigkeit und Schockstarre nach seinem Tod überwunden haben und danach weiter gemacht haben „mit der Sache Jesu“. Wir kennen das: wenn auf Zeiten der Niedergeschlagenheit neue Lebensfreude da ist. Das ist wie auferstehen. • Die nächsten sagen: Was „Auferstehung „ meint, ist ein Geheimnis. Wenn Gott wirklich Gott ist, dann hat er Macht über Leben und Tod. Es spielt keine Rolle, wie er im Einzelnen damit umgeht. Wichtig ist nur, dass wir uns bei ihm aufgehoben und von ihm geliebt wissen. Dann muss man vor nichts und niemandem Angst haben, auch nicht vor dem Tod. „Auferstehung“ ist dafür ein Bild. • Aber es sagen auch welche: Es steht doch klipp und klar in den biblischen Berichten, dass Jesus auferstanden ist. Genauso ist es passiert. Wer genau nachliest in den biblischen Berichten, wird entdecken: Was mit Jesus passiert ist, bleibt trotz der Geschichten ein Geheimnis. Auch der Apostel Paulus, der seine Briefe viel früher geschrieben hat als die Evangelien entstanden sind, erklärt nichts und malt nichts aus. Aber der Glaube an die Auferstehung Jesu ist für ihn das Allerwichtigste: „gibt es keine Auferstehung der Toten, so ist auch Christus nicht auferstanden. Ist Christus nicht auferstanden, so ist auch unsere Predigt vergeblich, so ist auch euer Glaube vergeblich (1. Korinther 15, 13 und 14). Was wir wirklich wissen ist: In den ersten christlichen Gemeinden gab es plötzlich eine starke Gewissheit. Niemand kann wirklich erklären, wo sie herkam. Auf einmal gab es das Zutrauen, dass Gott auch in Bereichen ist, wo wir uns nicht auskennen. Die Welt ist größer als der Bereich unserer Wahrnehmung. Und auch dort ist Gott. Gott ist alles. Dafür ist die Auferstehung Jesu ein Hinweis. Und der Glaube daran ist mutig und gewagt, aber er macht auch frei von allen Ängsten. Denn was mit Jesus passiert ist, wird auch mit uns passieren. „Manchmal stehen wir auf Stehen wir zur Auferstehung auf Mitten am Tage Mit unserem lebendigen Haar Mit unserer atmenden Haut Nur das Gewohnte ist um uns. Keine Fata Morgana von Palmen Mit weidenden Löwen Und sanften Wölfen. Die Weckuhren hören nicht auf zu ticken Ihre Leuchtzeiger löschen nicht aus. Und dennoch leicht Und dennoch unverwundbar Geordnet in geheimnisvolle Ordnung Vorweggenommen in ein Haus aus Licht.“ Marie Louise Kaschnitz (1901 – 1974) 0 Kommentare 0 0

  • Info | Evangelisches Bildungswerk "online"

    FAQ - OFT GESTELLTE FRAGEN An dieser Stelle finden Sie eine kurze Übersicht der am häufigsten nachgefragten Themen zur Nutzung unseres Seminarangebotes und dieser Webseite: ​ ​ WIE KANN ICH MICH FÜR EIN SEMINAR ANMELDEN? ​ Bevor wir Sie für anmeldepflichtige Seminare freischalten können, ist zunächst eine einmalige Registrierung als Nutzer*in dieser Website erforderlich. In der Kopfzeile der Website finden Sie dafür einen Button oder Sie folgen dieser . Nach erfolgreicher Registrierung schreiben Sie uns gerne, an welchem Seminar Sie teilnehmen möchten, wir fügen Sie dann zeitnah hinzu. Anleitung ​ ​ WIE KANN ICH MICH REGISTRIEREN? ​ In der Kopfzeile der Website finden Sie dafür einen Button oder Sie folgen dieser Anleitung . Bei jedem erneuten Besuch können Sie sich dann direkt oben rechts in der Navigationsleiste einloggen. ​ ​ ​ ​ ICH BIN BEREITS ANGEMELDET UND KOMME DENNOCH NICHT IN MEINEN SEMINARRAUM - WIESO? ​ Vermutlich haben Sie sich (oder Ihr Browser automatisch) nach dem letzten Besuch der Seite abgemeldet. Nun ist die digitale Tür zum Seminarraum verschlossen, obwohl Sie den Schlüssel in der Tasche haben. Also einfach in der Kopfzeile mit den selbstgewählten Login-Daten anmelden und schon ist der Weg in den Seminarraum frei. ​ WIE KANN ICH NACHRICHTEN MEINER SEMINARGRUPPE ABONNIEREN? ​ Damit keine neue Nachrichten des Seminars verpasst werden, können Sie auf der Startseite der Seminar-Räume den weiteren Verlauf abonnieren. Neuigkeiten werden dann per Mail an die Adresse geschickt, die bei der Registrierung verwendet wurde. Mit einem weiteren 'Klick' lässt sich das unkompliziert auch wieder beenden. ​ ​ ​ ​ WELCHE ANGEBOTE GIBT ES UND WAS SIND DIESE VERSCHIEDENEN FORMATE EIGENTLICH? ​ Was genau kann ich hier lernen und was bedeuten die roten Label eigentlich? Was genau ist ein Webinar oder ein Mooc? Nicht alle Formate sind allen geläufig, manche Begriffe hat man vielleicht erst einmal gehört und möchte wissen, was sich dahinter verbirgt. Zur besseren Übersicht und als Entscheidungshilfe stehen hier nähere Erklärungen . ​ ​ ​ Konnten wir nicht alle Fragen beantworten? Haben Sie Kritik oder Anregungen? Schreiben Sie uns gerne über das Kontaktformular! KONTAKT: Ihre Nachricht an uns Absenden

  • Bildungsangebote | Evangelisches Bildungswerk "online"

    WELCHE BILDUNGSANGEBOTE KANN ICH HIER FINDEN? In Vielfalt glauben Religiöse Bildung in weltweiter Perpektive Verantwortlich handeln Politische Bildung Geschlechter-Perspektiven Lebenslagen & Lebenswege Bildung im Lebenslauf Familienbildung Kinder & Eltern lernen gemeinsam Geschichten & Gestaltung Kulturelle Bildung Leib & Seele Spiritualität & Gesundheitsbildung Kompetenz & Engagement Fortbildung Projekt STADTTEILen Ein Stadtplan zum (Zu)Hören und Erzählen Was genau kann ich hier lernen und was bedeuten die roten Label eigentlich? Was genau ist ein Webinar oder ein Mooc? Zur besseren Übersicht und als Entscheidungshilfe stehen hier nähere Erklärungen. Wie in unserem üblichen Bildungswerksprogramm finden Sie hier Angebote in acht Fachbereichen. In den Bereichen haben wir ausgewählte Programme anderer Anbieter "im Netz" zusammengestellt und ergänzen diese durch eigenen Seminare in Online-Formaten (Seminar-Foren, Webinare u.a.m.). Zusätzlich findet sich hier auch unser Projekt STADTTEILen. All das haben wir mit der Expertise des Evangelischen Bildungswerks für Sie ausgewählt und erweitern es ständig. Für Ihre gezielte Suche nutzen Sie gerne die thematischen Unterseiten oder die Suchfunktion (Lupe in der Menüleiste). Sie haben keine Produkte, die hier gezeigt werden können.

  • Kinder & Eltern lernen gemeinsam | Evangelisches Bildungswerk "online"

    FAMILIENBILDUNG Kinder & Eltern lernen gemeinsam Mitmach-Aktion Mitmachaktion: Dein Corona-Alltag Video & Information Dackl entdeckt die Musik Lernspiel Klangkiste App Gemeinsam spielen und bewegen (KITU-App) Lernspiel Harry Potter - Digital Escape Room Seminar-Forum (mit Anmeldung) 201003 | Konflikte lösen mit Kindern | Start: 30.03.20 Video & Information "All that we share" - Wie Gesellschaft funktioniert Kinder-Funkkolleg MUSIK -Ohren auf und los! Kinder-Funkkolleg Was glaubst Du denn!? Video & Information Denk mal quer! Jugendmagazin Video & Information Sommer's Weltliteratur...to go! Online-Kurs "Bildung für nachhaltige Entwicklung" in der Arbeit mit Kindern Webinar Philosophieren mit Kindern zu Zukunft und Technik Online-Ausstellung Du bist anders! Video & Information 199 kleine Helden Online-Kurs Wínd - ein Naturphänomen Hörspiel Kinderhörspiele Online-Kurs MINT ist überall - Forscherideen im Alltag App Imagoras - fantastische Welt der Bilder Video & Information Nachhaltigkeit (Lernen mit der Maus)

  • Verantwortlich handeln | Evangelisches Bildungswerk "online"

    VERANTWORTLICH HANDELN Politische Bildung Seminar-Forum (mit Anmeldung) 201006 | Haltung zeigen | Start: 07.04.20 Funkkolleg /Podcasts Funkkolleg: Religion Macht Politik Video & Information "All that we share" - Wie Gesellschaft funktioniert Video & Information »Reichsbürger« und Souveränisten Podcast Geschichten gegen den Hass Video & Information Die Gefahr der einen Geschichte Podcast Beschleunigungsgesellschaft Hörspiel Gegen das Vergessen Mooc Nachhaltige Entwicklung (#klooc_ne) Online-Kurs Trolle, Hass und Fake-News Mooc Politische Teilhabe im Netz Online-Kurs Fakten & Fakes - Interaktive Einführung in die Medienethik Mooc Das politische System der BRD Mooc Brücken bauen – Demokratie und Diversität in Deutschland bewahren! Podcast Plastik-Abfall als Rohstoffquelle Podcast Energiewende am Ende? Mooc KlimaMOOC #klimauni Online-Ausstellung Du bist anders!

  • Online-Kongress Psychosomatik | Evangelisches Bildungswerk

    Online-Kongress Psychosomatik Online-Kongress Psychosomatik Auditorium Netzwerk schneidet bei Kongressen zahlreiche Vorträge mit und stellt sie nun in der Osterferienwoche online kostenlos zur Verfügung. Die Evangelische Stadtakademie München beteiligt sich an diesem Online-Kongress zum Thema Psychosomatik. Zeitlich begrenzt vom werden 52 Aufnahmen von 32 renommierten Referentinnen und Referenten gezeigt. 10. bis 16. April Wenn wir Probleme verdrängen, dann verdrängen/verlagern wir diese (mittels Muskelkraft) in den Körper. Sie sind also nicht weg, sondern nur verlagert. Kaum einer unter uns hat in der frühen Zeit gelernt, wie man mit Sorgen und Nöten lösungsorientiert umgeht. Verdrängen aber, das ist ein genetisch programmierter Überlebensreflex. In unserer Zeit nehmen die Krankheiten psychischen Ursprungs in erschreckendem Maße zu. Tempo und Sinnlosigkeiten unseres Lebens setzen uns immer mehr unter Druck. Hinzu kommen vermehrt negative Nachrichten aus aller Welt. In 52 Aufnahmen aus den Bereichen Psychotherapie, Psychologie, psychosomatische Medizin und Lebensberatung als Audio und Video und stellen wir Ihnen vielfältige Ansätze vor, die zur Gesundheit beitragen können. 7 Tage lang gratis Hier geht's los! AUDITORIUM NETZWERK: Kongress Psychosomatik

  • Lebenslagen & Lebenswege | Evangelisches Bildungswerk "online"

    LEBENSLAGEN & LEBENSWEGE Bildung im Lebenslauf Seminar-Forum (mit Anmeldung) 201007 | Gärungsprozesse - Bierbrauseminar & mehr! | 17.+18.04.20 Preis 20,00 € Seminar-Forum (mit Anmeldung) 201003 | Konflikte lösen mit Kindern | Start: 30.03.20 Seminar-Forum (mit Anmeldung) 201002 | Visionssuche - mit Leidenschaft Zukunft gestalten | Start: 16.04.2020 Mooc Unser Dorf - Landleben lebendig halten Mooc Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie Mooc Arbeit 4.0 - Zukunft gestalten?! Mooc Social Media Leitfaden: Sicher unterwegs in den sozialen Medien Online-Kurs Social Media Kompetenzen Video & Information Tabuthema Sterben – Warum es sich lohnt, darüber zu reden Video & Information Letzte Hilfe Mooc Das digitale Ich

  • Geschichten & Gestaltung | Evangelisches Bildungswerk "online"

    GESCHICHTEN & GESTALTUNG Kulturelle Bildung Video & Information Dackl entdeckt die Musik Lernspiel Klangkiste Lernspiel Harry Potter - Digital Escape Room Seminar-Forum (offen) 201005 | Literatur & Gesellschaft | Start: 27.3.20 Online-Kurs Kunstgeschichte: Kurs zur Moderne - Städel Frankfurt Mooc FotoMooc für Einsteiger Online-Ausstellung Fantastische Frauen - Schirn Frankfurt Online-Kurs Fakten & Fakes - Interaktive Einführung in die Medienethik Video & Information Liebeslyrik aus Hasskommentaren Video & Information Digitale Konzerthalle der Berliner Philharmoniker Hörspiel Klangkunst Online-Ausstellung Deutsches Filminstitut Filmmuseum DFF Online-Ausstellung Biennale für aktuelle Fotografie Video & Information Sommer's Weltliteratur...to go! App Imagoras - fantastische Welt der Bilder Online-Ausstellung Jüdisches Museum Frankfurt

  • In Vielfalt glauben | Evangelisches Bildungswerk "online"

    IN VIELFALT GLAUBEN (Inter-) Religiöse Bildung Seminar-Forum (mit Anmeldung) 201009 | Ein Gott für alle? | Start: 04.05.20 Funkkolleg /Podcasts Funkkolleg: Religion Macht Politik Video & Information Kirchen-Knigge. Gotteshäuser der Weltreligionen Podcast theofunk – Podcast zu islamischer Theologie Hörspiel Wer’s nicht glaubt, wird auch selig Hörspiel Wie kann Gott das zulassen? Podcast Sinn und Unsinn der deutschen Islamdebatte Podcast Unter Pfarrerstöchtern Video & Information Anders Amen Video & Information Religion als Identitätsstifter? Podcast Religiöse Bildung - Woher kommen Werte? Video & Information Kirche von Zuhause Mooc Die Reformation Online-Ausstellung Jüdisches Museum Frankfurt

  • Leib & Seele | Evangelisches Bildungswerk "online"

    LEIB & SEELE Gesundheitsbildung Video & Information Online-Kongress Psychosomatik Seminar-Forum (mit Anmeldung) 201001 | Resilienz & Achtsamkeit | Start: 06.04.20 Video & Information Jon Kabat-Zinn: Achtsamkeit Video & Information The art of stillness Funkkolleg /Podcasts Ernährung: Genuss - Gesundheit - Geschäft Video & Information Tabuthema Sterben – Warum es sich lohnt, darüber zu reden Hörspiel Waldbaden App XRCS Podcast Lachen - Kein Witz der Evolution

  • Geschlechter-Perspektiven | Evangelisches Bildungswerk "online"

    GESCHLECHTER-PERSPEKTIVEN Die Planung dieses Fachbereichs entsteht in Kooperation mit Theresa Pieper, Gleichstellungsstelle der BEK Video & Information Anders Amen Seminar-Forum (mit Anmeldung) 201007 | Gärungsprozesse - Bierbrauseminar & mehr! | 17.+18.04.20 Preis 20,00 € Video & Information "All that we share" - Wie Gesellschaft funktioniert Lernmaterial Was ist überhaupt Gender? Video & Information No more Boys and Girls? Video & Information We should all be feminists Video & Information Diskriminierungsfrei schreiben & sprechen Video & Information Gendersensible Sprache Video & Information Dieses Genderdings!

  • Kompetenz & Engagement | Evangelisches Bildungswerk "online"

    KOMPETENZ & ENGAGEMENT Fortbildung Online-Kurs 201008 | Unterstützungskraft in der Pflege | Start: 20.04.20 Seminar-Forum (mit Anmeldung) 201006 | Haltung zeigen | Start: 07.04.20 Seminar-Forum (offen) 201004 | Methodenbrunch "geht online"! | Start: 27.03.20 Seminar-Forum (mit Anmeldung) 201001 | Resilienz & Achtsamkeit | Start: 06.04.20 Online-Kurs Trolle, Hass und Fake-News Online-Kurs Fakten & Fakes - Interaktive Einführung in die Medienethik Mooc Social Media Leitfaden: Sicher unterwegs in den sozialen Medien Mooc Die DSGVO in Bildungseinrichtungen Online-Kurs "Bildung für nachhaltige Entwicklung" in der Arbeit mit Kindern EDUtalk-Aufzeichnung Visualisieren mit Sketchnotes Mooc Lernen im Netz 2.0: Lernen in einer digitalen Gesellschaft Online-Kurs Einfach überzeugend! - Mehr Charisma durch das Verständnis von Sprache (Teil 1) Mooc Digitale Werkzeuge für Erwachsenenbildner*innen Mooc Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita Mooc Roboter in der Bildung Mooc Die digitale Praxis für Erwachsenenbildner*innen

  • Erläuterung der Bildungsformate | Evangelisches Bildungswerk

    WELCHE BILDUNGSANGEBOTE KANN ICH HIER FINDEN? ​ Unterschiedliche Bildungsangebote haben wir auf diesen Seiten für Sie zusammengestellt. Zur besseren Übersicht und als Entscheidungshilfe finden Sie hier nähere Erklärungen. ​ ​ APP Längst ein Wort, das in aller Munde ist - obwohl noch vor 15 Jahren nahezu unbekannt! Eine App (kurz für Applikation) ist ein kleines Programm oder eine ergänzende Funktion auf dem Smartphone oder Tablet. Und davon gibt es Tausende! Hier möchten wir in sehr begrenztem Umfang auf Apps hinweisen, die unsere Bildungsanliegen und Ihre Bildungsinteressen besonders unterstützen könnten. ​ EDUTALK-AUFZEICHNUNG Bei einem EDUtalk handelt es sich um eine Videokonferenzlösung. Durch die Freigabe der Webcam und des Mikrofons können alle Besucher zu gleichberechtigten Teilgebern werden und gemeinsam über ein im Vorfeld festgelegtes Thema diskutieren. Die Aufzeichnung eines solchen Gesprächs macht den Talk auch nach dem einmaligen Termin und für andere Interessierte verfügbar. ​ ​ HÖRSPIEL Eigentlich ein Klassiker, der vor allem im Zuge von Hör-Büchern wieder neu an Popularität gewonnen hat. Über die hier gelisteten Hörspiele hinaus empfehlen wir die Nutzung der folgenden KOSTENLOSEN Plattformen und Apps: https://www.gratis-hoerspiele.de/ https://www1.wdr.de/mediathek/audio/hoerspiel-speicher/index.html https://www.vorleser.net/ ​ ​ MOOC (=Massive Open Online Course bzw. "Offener Massen-Online-Kurs"). MOOCs kombinieren traditionelle Formen der Wissensvermittlung wie Videos, Lesematerial und Problemstellungen mit Foren, in denen Lehrende und Lernende interagieren und in virtuellen Lerngruppen zusammenarbeiten. MOOCs sind kostenfrei - außer einem Internet-Zugang und Interesse braucht es keine weiteren Voraussetzungen. Nicht verwirren lassen: Viele MOOCs und ihre Lernmaterialien sind nach der erstmaligen Durchführung weiterhin online und viele Jahre lang (ohne Forum und Chatfunktion) nutzbar. ​ ONLINE-AUSSTELLUNG Der große Schatz, den viele Museen weltweit hüten, wird dank digitaler Erfassung zeitlich und räumlich unabhängig erfahrbar. Oft werden einige ausgewählte Werke mit erklärenden Informationen und Hintergrundwissen ergänzt. Redaktionelle Texte und vielfältige Multimedia-Angebote (Bildergalerien, Video- und Audioclips, Blätterkataloge etc.) treten an die Stelle der klassischen Information durch Schautafeln und Vitrinen. ​ ​ ONLINE-KURS Online-Kurse sind die digitale Version althergebrachter Kurse. Ein Online-Kurs verfolgt ebenfalls konkrete Bildungsziele, hat ein durchdachtes Konzept und stellt notwendige Medien und Lernmaterialien zur Verfügung. Dazu gehören beispielsweise Videos, Bilder, Text und Hyperlinks. Sie bearbeiten eigenständig die Kursinhalte in Ihrem eigenen Tempo. Reflexionsfragen unterstützen Sie, den Inhalt in Bezug zu Ihrer Arbeit/Ihrem Alltag zu setzen. Die Kurse können Texte, Videos, Audio, Quizze und Aufgaben enthalten. ​ ​ PODCAST Völlig egal, in welcher Richtung sich jemand weiterbilden möchte: Heutzutage wird von den verschiedensten Podcast-Anbietern Bildung von A-Z geboten, von geschichtlichem Detailwissen, dem Corona-Update des Charité-Virologen bis hin zu brandaktuellen Fragen der Politik. Ein großer Vorteil dieser Wissens-Podcasts ist, dass sie kostenlos und leicht verfügbar sind. Sie kommen mit einer Dauer von 20 Minuten oder auch mal mehr auf unser Smartphone oder lassen sich direkt auf einer Website anhören. Zu einer Serie/einem "Podcast" gehören oft mehrere Episoden, die man auch (kostenfrei) abonnieren kann, um inhaltlich "am Ball zu bleiben". ​ ​ SEMINAR-FORUM Im Forum dieser Website bieten wir zu einzelnen, bewährten Seminarangeboten des Evangelischen Bildungswerk eine "digitale Variante" an. Registrierte Teilnehmende sind mit der Seminarleitung im Gespräch; regelmäßig werden Impulse, Fragen und Lernmaterialien eingestellt, die das Seminarthema voranbringen und den Austausch fördern. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bewährte Dozent*innen stellen eine regelmäßige Moderation der Foren sicher. Einige wenige Seminare benötigen zusätzlich zur Registrierung und dem Log-in auf der Website eine gesonderte Anmeldung. Dazu nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Wir fügen Sie dann zeitnah Ihrem Wunschseminar zu. Das Seminarforum und alle Diskussionsbeiträge sind dann lediglich den Teilnehmenden zugänglich. ​ ​ VIDEO & INFORMATION Mit diesem "Label" markieren wir thematische Websites, auf denen Informationen mit Videos, Fotos und/oder interaktiven Elementen verknüpft angeboten werden. Durch ein solches Bildungsangebot wird man nicht "mit einem roten Faden" geführt, sondern kann die verfügbaren Medien und Informationen für sich entdecken und nutzen. ​ ​ WEBINAR Bei einem Webinar erwartet Sie ein interaktiv gestalteter Vortrag mit anschließender Diskussion. Dieser findet online in einem Webinarraum statt. Webinare beginnen zu einem festen Zeitpunkt und dauern in der Regel ca. eine Stunde. Über einen Link, der Ihnen nach der Anmeldung zugesandt wird, loggen Sie sich ein. Eine Anmeldung ist notwendig. Einige Anbieter zeichnen ihre Webinare auf und stellen diese auch nach dem Termin online zur Verfügung. Es lohnt also, nachzuschauen. ​ Zurück

  • Seminar-Anmeldung | Evangelisches Bildungswerk

    SIE MÖCHTEN AN EINEM DER SEMINARE TEILNEHMEN ? Wie schön! Dann zeigen wir kurz, wie Sie sich anmelden können. Nach erfolgreicher Registrierung gehen Sie direkt weiter in unsere virtuellen und abonnieren einfach das Forum Ihrer Wahl. Seminar-Räume Schritt 1: ANMELDUNG zu allen SEMINAREN 1. Registrieren Sie sich einmalig als Nutzer*in auf dieser Website. Hier registrieren Hinweis: Sie benötigen zusätzlich Schritt 2 , sofern Sie ein Angebot nutzen möchten, das nur mit Anmeldung zugänglich ist . Für offene Seminare ist die Registrierung ausreichend und Sie können direkt loslegen! Absenden Schritt 2: ANMELDUNG zu anmeldepflichtigen SEMINAREN Achtung: Zuvor ist eine Registrierung (siehe Schritt 1) nötig, vorher können wir Sie nicht als Teilnehmende zu einem geschützten Seminarraum hinzufügen. Vielen Dank. Vielen Dank für Ihre Nachricht. Anmeldungen zu Seminaren werden Mo-Fr von 9-16 Uhr zeitnah eingepflegt. Wir bitten um ein wenig Geduld. Vielen Dank.

  • Datenschutz | Evangelisches Bildungswerk

    Datenschutzerklärung Grundlegendes ​ Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer*innen dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber informieren. Das Ev. Bildungswerk Bremen nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO. ​ Die Datenschutzerklärung des Evangelischen Bildungswerks Bremen finden Sie zum Download HIER. Zugriffsdaten Wir, der Websitebetreiber/Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert: Besuchte Website Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes Menge der gesendeten Daten in Byte Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten Verwendeter Browser Verwendetes Betriebssystem Verwendete IP-Adresse Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen, bis der Vorfall endgültig geklärt ist. Reichweitenmessung & Cookies ​ Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser der/des Nutzer*in übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen: Cookie-Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/ Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website: http://optout.aboutads.info/?c=2#!/ Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/ Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen. Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich. Umgang mit Kontaktdaten Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Umgang mit Kommentaren und Beiträgen Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Websitebetreiber: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors haben. Google Analytics Diese Website nutzt aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert. Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer*innen wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse der/des Nutzer*in wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir als Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen. Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer*innen auswerten zu können, z.B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt. Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link (WICHTIG: Opt-Out-Link einfügen), dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten. Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: (Daten, die von Google-Partnern erhoben werden) https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de (Einstellungen über Werbung, die Ihnen angezeigt wird) https://adssettings.google.de/authenticated (Verwendung von Cookies in Anzeigen) https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de Nutzung von Social-Media-Plugins von Facebook Aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Analyse, Optimierung und dem Betrieb unseres Online-Angebotes (im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO), verwendet diese Website das Facebook-Social-Plugin, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie über den folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/ Facebook Inc. hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084 Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie als Nutzer*in diese Website besucht haben. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft. Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ –, werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt. Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus und löschen Sie die gespeicherten Cookies. Über Ihr Facebook-Profil können Sie weitere Einstellungen zur Datenverarbeitung für Werbezwecke tätigen oder der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Zu den Einstellungen gelangen Sie hier: Profileinstellungen bei Facebook: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website: http://optout.aboutads.info/?c=2#!/ Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/ Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Facebook Daten erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, können Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook nachlesen. Diese finden Sie hier: https://www.facebook.com/about/privacy/ Rechte der Nutzer*innen Sie haben als Nutzer*in das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen. Löschung von Daten Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. ​ Widerspruchsrecht ​ Nutzer*innen dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: bildungswerk@kirche-bremen.de ​

  • Impressum | Evangelisches Bildungswerk "online"

    IMPRESSUM Angaben gemäß § 5 TMG Bremische Evangelische Kirche Pastor Rüdiger Kunstmann Digitale Kommunikation Franziuseck 2-4 28199 Bremen webmaster@kirche-bremen.de Tel.: 0421 5597 271 Die Bremische Evangelische Kirche (BEK) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, vertreten durch die Präsidentin sowie: Evangelisches Bildungswerk Bremen Hollerallee 75 28209 Bremen Vertreten durch: Dieter Niermann Kontakt Telefon: 0421-3461535 Telefax: 0421-3461838 E-Mail: bildungswerk@kirche-bremen.de Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV Dieter Niermann Hollerallee 75 28209 Bremen Das Impressum gilt auch für unsere Social Media Kanäle auf Facebook, Twitter und Youtube Verbraucherstreitbeilegung/Universalschlichtungsstelle. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter aufrufbar ist. www.ec.europa.eu/consumers/odr Die Bremische Evangelische Kirche nimmt nicht am Streitbeilegungsverfahren gemäß § 36 VSBG vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil und ist dazu auch nicht gesetzlich verpflichtet. Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Wir prüfen die auf und auch dieser Website veröffentlichten Inhalte regelmäßig auf Aktualität und Richtigkeit. Eine Gewähr hierfür kann nicht übernommen werden. Auch haften wir trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle nicht für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. www.kirche-bremen.de ​ Nachweis der Fotos Alle auf dieser Seite verwendenten Fotos sind kostenfreien Datenbanken (wie Pexels, Pixelio, Wix, Unsplash) entnommen und benötigen daher keinen Nachweis. Eine Gewähr hierfür kann nicht übernommen werden.

  • Groups | Evangelisches Bildungswerk

    Gruppen Ordnen nach Letzte Aktivität Momentan keine Gruppen Sobald ein Gruppe erstellt wird, erscheint diese hier.

©2020 Evangelisches Bildungswerk Bremen "online". | Impressum | Datenschutz | Admin